Datenschutzerklärung für Video-, Audiokonferenzen und Chats

Grundsätze der Datenverarbeitung bei der Nutzung von „TEAMS“
bei Online-Meetings


Um die Informationspflichten gegenüber unseren Kunden, Webinar Teilnehmern und Mitarbeitern gemäß Art. 12 Datenschutz-Grundverordnung, 13 der Dat (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar:

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die
WWB Weser-Wohnbau Holding GmbH & CO. KG
Osterdeich 18
28203 Bremen
Tel: 0421 701010
info@weser-wohnbau.de

Zweck der Datenverarbeitung:

Wir nutzen die Plattform „TEAMS“, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“).

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Für die Datenverarbeitung der Beschäftigtendaten der WWB Weser-Wohnbau Holding GmbH & CO. KG, ist § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Gegenüber Kunden und Webinar-Teilnehmern ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da sie im Rahmen der Vertragsbeziehung durchgeführt werden.

Für den Fall, dass kein Vertragsverhältnis besteht, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die einschlägige Rechtsgrundlage. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Datenarten die verarbeitet werden:

      Angaben zum Benutzer:

      E-Mail-Adresse

      Meeting-Metadaten

      Bei Aufzeichnungen:

      MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei           des Online-Meeting-Chats.

      Bei Einwahl mit dem Telefon:

      Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können               weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

Selbstverständlich können Sie jederzeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Wenn Daten des „Online-Meetings“ nicht zur Weitergabe bestimmt sind, werden diese grundsätzlich auch nicht weiteren Empfängern zur Verfügung gestellt.

Als Dienstanbieter erhält „TEAMS“ notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „TEAMS“ vorgesehen ist.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Der Dienstanbieter „Microsoft-TEAMS“ verarbeitet die Daten in Deutschland, so dass keine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union stattfindet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht gemäß Art. 16, 17 und 18 DSGVO.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Den Widerspruch können Sie formlos gegenüber unserem Datenschutzbeauftragten melden unter folgenden Adressen:

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen externen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diesen unter:

datenschutz(at)weser-wohnbau.de

 

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.